Öffentlichkeitsarbeit Förderprogramme

Erstellung eines Integrierten Gemeindeentwicklungskonzeptes (IGEK) für alle Ortschaften der Stadt

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhalt 2014-2020 (EPLR) unter Beteiligung des Programmes "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK)"

Dezember 2017 bis November 2019

75 % der zuwendungs-fähigen Ausgaben maximal 50.000,00 Euro

Erstellung eines IGEK für die Stadt Südliches Anhalt für alle Ortschaften mit folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:
Das IGEK der Stadt Südliches Anhalt hat dabei folgende inhaltliche Schwerpunkte:
1. demografische Entwicklung in der Stadt Südliches Anhalt
2. Stadt und Bürgerschaft, Ehrenamt sowie Vereinskultur
3. Wirtschaftsförderung und Stärkung der Wirtschaftskraft
4. allgemeine Daseinsvorsoge und Basisdienstleistungen
            (einschließlich Brand- und Katastrophenschutz)
5. bedarfsgerechte Infrastruktur
6. Bildung, Erziehung, Familie und Senioren
7. Freizeiteinrichtungen
8. bauliche Entwicklung
9. Klimaschutz, Anpassung an den Klimawandel und erneuerbare Energien
Neben strategisch konzeptionellen Aussagen soll das Konzept auch eine fundierte Grundlage für die zukünftige Förderung nicht nur im Bereich der integrierten ländlichen Entwicklung bilden.

 

Sanierung Bernburger Straße in der Ortschaft Gröbzig

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhalt 2014-2020 (EPLR) aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)

Januar 2018 bis Juni 2019

75 % der zuwendungs-fähigen Ausgaben maximal 350.000,00 Euro

Gemeinschaftsbaumaßnahme mit der Landesstraßenbaubehörde, dem WAZV Saalkreis, der Mitnetz AG und der Stadt Südliches Anhalt unter Einbeziehung der Midewa und der Telekom, Erneuerung der Fahrbahn (Zuständigkeit Landesstraßenbaubehörde),Einbau von Abwasserleitungen im Trennsystem (Zuständigkeit Schmutzwasserleitungen WAZV Saalkreis und Zuständigkeit Regenwasserleitungen Stadt Südliches Anhalt), Erneuerung der Straßenbeleuchtung, der Gehwege, der Parkstreifen und Grünflächen durch die Stadt Südliches Anhalt als zuständiger Baulastträger, Erneuerung von vorhandenen Teilen der Versorgungsleitungen (Zuständigkeit Midewa), Verlegung von Schutzrohren in Vorbereitung zum geplanten Breitbandausbau (Zuständigkeit Deutsche Telekom AG), Erdverkabelung des vorhandene Freileitungsstromnetzes (Zuständigkeit Mitnetz Strom)

 

Erneuerung der Straßenbeleuchtung in Werdershausen (Teilstück Gröbziger Straße) und in Piethen (gesamte Ortslage)

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

September 2017 bis August 2017

20 % der zuwendungsfähigen Ausgaben

Erneuerung der Straßenbeleuchtung in der Ortschaft Werdershausen in der Gröbziger Straße (6 LED Mastaufsatzleuchten)  und in Piethen (33 LED Leuchten in der gesamten Ortslage verteilt)

Besucherzähler:
18446124 Besuche18446124 Besuche18446124 Besuche18446124 Besuche18446124 Besuche18446124 Besuche18446124 Besuche