SV Schwarz Gelb Radegast e.V.

1. Geschichte

Am 17. April 2011 feiert der SV Schwarz-Gelb Radegast sein 100-jähriges Jubiläum. Beginnend mit einem Festakt am 16. April 2011 und endend mit einer Zwergen-WM  am 14. August 2011 wird dieses Jubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen würdig begangen. Dabei werden wir die Höhepunkte unserer Geschichte noch einmal auferstehen lassen.

Aber lassen Sie uns erst einmal einen kurzen Abriss unserer Geschichte aufzeigen. Durch Überlieferungen und Erzählungen wurde immer wieder auf den 17. April hingewiesen, eine Gründungsurkunde konnte nicht gefunden werden, also mussten andere Recherchen weiterhelfen. Im Archiv der Stadt Köthen, im Fundus der Cöthenschen Zeitung, wurde ein Artikel gefunden, in dem mit Datum 17. April 1911 zum ersten Mal ein Männerturnverein erwähnt wird, aus dem dann gemeinsam mit dem Radsportverein der damalige Verein „Britannia Radegast“ entstanden sein soll.

Am Sonntag, den 13. August 1911, empfing „Britannia Radegast“ den „Zörbiger Sportclub“ zu einem der ersten Fußballspiele in der Geschichte des Vereins. Britannia Radegast gewinnt mit 6:0. Dieses Spiel wird man am 13. August 2011, also genau 100 Jahre später, noch einmal spielen.

Es entwickelte sich eine Geschichte, in der dreimal der Titel eines Kreismeisters erkämpft wurde, viele Namensänderungen vorgenommen und viele Höhen und Tiefen durchschritten wurden. Aus der „Britannia Radegast“ wurde 1919 der Arbeitersportverein „Wacker 04 Radegast“, es folgte die „Sportgemeinschaft Radegast“ und 1949 die „Spielgemeinschaft Kommunales Wirtschaftsunternehmen Radegast“, kurz „SG KWU“.

1953 begann dann zweifelsohne die erfolgreichste Zeit des Vereins. Unter dem Namen „BSG Traktor Radegast“ wurde das Achtelfinale im FDGB-Pokal des Bezirkes Halle erreicht, hier wurde gegen die BSG Buna Schkopau, vor ca. 1000 Zuschauer, mit 1:7 verloren. Auch dieses Spiel wird genau 44 Jahre später am 05.06.2011 erneut gespielt. Hierzu werden auf beiden Seiten Legenden des Fußballs anwesend sein.

Heute gehen unsere Mannschaften unter SV Schwarz-Gelb Radgast an den Start. Auch jetzt kann der Verein auf eine erfolgreiche Arbeit zurückblicken. Unsere jährliche Sportwoche unter dem Motto „Kinder spielen für krebskranke Kinder“ hat sich, auch über die Landesgrenzen hinaus, einen Namen gemacht. Dabei werden die Eintrittsgelder dem Förderverein für krebskranke Kinder Magdeburg e.V. überreicht und immer wieder auch krebskranke Kinder zu uns eingeladen.

Bilder aus dem Jahr... 

...1912
Zum Vergrößern anklicken
...1962
Zum Vergrößern anklicken
...1972
Zum Vergrößern anklicken



2. Andere Sportarten

Nicht nur der Fußball war und ist in Radegast zuhause, auch andere Sportarten wie zum Beispiel Volleyball wird gespielt und das nun auch schon seit mehreren Jahren. Als einer der ersten, der Name ist in Radegast sicher noch sehr bekannt, hat Sportfreund Hartmut STEFFENS den Volleyball in Radegast etabliert und trainiert. Neben Volleyball gab es den Großfeldhandball und den Radsport (siehe Fotos).

Frauenhandball und...
Zum Vergrößern anklicken
Radsport der Frauen
Zum Vergrößern anklicken



3. Veranstaltungen im Jahr 2011

Dazu kommen die Sportarten Leichtathletik, Boxen, Tischtennis und Schwimmen, die aber vorwiegend in der Schulsportgemeinschaft angeboten wurden. Wer kannte Sie nicht die Sportlerinnen und Sportler in den grünen Hemden und schwarzen Hosen. An dieser Stelle sicher interessant zu erwähnen, dass die ehemaligen Spitzensportler Axel GROSSER, Weltmeister im Radsport, sowie der ehemalige Zehnkämpfer und heutige Bundestrainer für die Siebenkämpferinnen Wolfgang KÜHNE in Radegast aufgewachsen sind. Auch diese Seite des Sports sollte nicht in Vergessenheit geraten.

Um das Jahr 2011 würdig begehen zu können, wurde ein Veranstaltungsplan erstellt (Änderungen vorbehalten):

16.04.2011

Festveranstaltung

30.04.2011

Turnier in den Mai
Fackelumzug mit der Jugendfeuerwehr
Tanz in den Mai

13.05.2011

Abschluss Fahrradprüfung und Einzelzeitfahren

01.06.2011

Sportfest der Grundschule und starten von 100 Luftballons

04.06.2011

Hochklassiger Frauenfußball

05.06.2011

genau 44 Jahre später: Alte Herren – BSG Chemie Buna Schkopau
Rückspiel des FDGB-Viertelfinales von 1967

17.06. - 19.06.2011

Armin – Eck – Fussballcamp

01.07. – 10.07.2011

5. Sportwoche: „Kinder Spielen für krebskranke Kinder“

02.07.2011

5. Werndl-Optik-Cup für D-Junioren

04.07.2011

Spiel C-Junioren: Auswahl Radegast - 1. FC Lok Leipzig

06.07.2011

Mädchen und Frauenfußball

08.07.2011

Spiel der Alte Herren

09.07.2011

4. LWL-Werbungs-Cup für E-Junioren

10.07.2011

2. Steffi&Carsten-Cup im Volleyball

13.08.2011

genau 100 Jahre später: damals gewann Radegast mit 6:0
Alte Herren – Zörbiger FC

14.08.2011

Zwergen-WM in Radegast gleichzeitig 4. Opel-Bennemann-Cup

Der SV Schwarz-Gelb Radegast freut sich auf zahlreiche Besucher und ruft alle Radegaster und ehemaligen Sportfreunde auf, sich aktiv an diesen Veranstaltungen zu beteiligen.

Außerdem werden Bilder, Dokumente und andere Dinge, die zur Geschichtsschreibung beitragen können, gesucht: Wer hat noch Sportsachen von damals, wer hat noch Utensilien z.B. alte Bälle u.a. und könnte diese dem Verein zur Verfügung stellen? Der SV Schwarz-Gelb Radegast ist für jede Unterstützung dankbar.

Besucherzähler:
15364652 Besuche15364652 Besuche15364652 Besuche15364652 Besuche15364652 Besuche15364652 Besuche15364652 Besuche