Riesdorf

Das Museum als Motiv einer Ansichtskarte

Riesdorf ist derzeit die kleinste Ortschaft in der Stadt Südliches Anhalt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort im Jahr 1268 unter den Namen Roidiersdorf. Anziehungspunkt von Riesdorf ist das Feuerwehrmuseum, das vom gleichnamigen Verein betrieben wird. Dieser gründete sich im Sommer 2000 und setzte sich zum Ziel, geschichtliche Zeugnisse zur Feuerwehr und auch alte Materialien und Gerätschaften zu sammeln und der Öffentlichkeit zu präsentieren. 

  




Zahlen und Fakten

Ortsteile:    Riesdorf
Fläche:        463 ha
Einwohner: 115 EW


 

Ortsbürgermeisterin:
Frau Anke Schadewald

Büro:
Riesdorf
Dorfstraße 7
06369 Südliches Anhalt 

Tel. 034978 22645
   
Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Besucherzähler:
13598167 Besuche13598167 Besuche13598167 Besuche13598167 Besuche13598167 Besuche13598167 Besuche13598167 Besuche